Welche Intimrasur Frisuren machen sich Frauen und Männer auch?

Ob die Frisur nach den Intimrasur kahl, buschig oder irgendetwas dazwischen, ist eine persönliche Entscheidung, die Frauen seit den 1980er Jahren, als Schamhaarfrisuren zum Trend wurden, abwägen. Aber in diesem besonderen Moment der Geschichte werden sich Frauen mehr als je zuvor über unangemessene Schönheitsstandards bewusst und empören sich darüber. In einer Zeit, in der sogar unser Präsident eine Bedrohung für die Gleichberechtigung der Geschlechter ist, sind Frauen zunehmend auf der Hut, wenn es darum geht, dass andere Menschen versuchen, ihren Körper zu kontrollieren. Viele Menschen, die vor fünf Jahren nicht viel über Gender nachgedacht haben, bezeichnen sich jetzt stolz als Feministinnen.

Ein halbes Dutzend weiblicher Prominenter rasierte sich auf einmal den Kopf und vermittelte damit eine Botschaft, die ich so interpretierte: „Ich akzeptiere deine Erwartungen an Weiblichkeit nicht mehr.“ Es ist nicht zu leugnen: Jetzt ist eine Zeit der Revolte. Man sollte meinen, dass die Revolution auch ihren Weg in unsere Bikinizone finden muss, oder? Um den Schamhaartrends auf den Grund zu gehen, habe ich mit Katie Slanina, Kosmetikerin und Inhaberin von Skintuition in Südkalifornien, Christian Karavolas, Laserspezialist und Inhaber des Romeo & Juliette Laser Hair Removal Spa in New York City, und Pamela Jeschonek, Kosmetikerin und Inhaberin von Everyday Esthetics außerhalb von Pittsburgh, gesprochen – Menschen, die jeden Tag beobachten, wie echte Frauen ihre Bikinizone gestalten.

Unten siehst du, was laut unserer Experten die beliebtesten Schamhaar-Designs sind, die Frauen heute tragen.

Die Evolution der Schambehaarung


Da die Menschen ihren Feminismus so kühn tragen, wie sie es gerade tun, ist es nur folgerichtig, dass wir die Botschaft weitertragen wollen, indem wir die brasilianischen Enthaarungen ablehnen, von denen uns die Pornoindustrie beigebracht hat, dass wir sie brauchen. Es scheint jedoch, dass so wütend und rebellisch wie Frauen im Moment sind, nicht viele Menschen den vollen Busch zurückbringen wollen. Natürlich ist eine völlige Ablehnung jeglicher Art von Schamhaarpflege auch nicht richtig – es geht darum, dass du dich nicht unter Druck gesetzt fühlen sollst, was du mit deiner Körperbehaarung machen sollst.

Der Druck, sich die Haare wachsen zu lassen, weil man fürchtet, als „schlechter Feminist“ abgestempelt zu werden, ist eine reale Sache, und manche Menschen mögen es wirklich nicht, wie sich Schamhaare anfühlen.

Trotzdem bleibe ich bei der Frage hängen: Wie pflegen Frauen wirklich ihre Bikinizone in diesem Moment? Vernichten Frauen ihre Haare genauso wie vor 15 Jahren oder gibt es tatsächlich eine Veränderung? Laut unseren Experten scheinen die Pflegetrends je nach Alter und geografischer Lage zu variieren. Wie sich herausstellt, gibt es keine eindeutige Antwort auf meine Frage.

Schamhaar-Stile

Bild-Quelle: LINK

Brasilianischer Stil


Going bare ist für viele eine Option. „Im Laufe der Jahre gab es viele Trends, von einem Playboy-Strip bis hin zu komplett kahl“, sagt Slanina. Aber heute bevorzugen die meisten ihrer Kundinnen immer noch, alles wegzuwachsen, abgesehen von frischgebackenen Müttern, die in der Regel gerne etwas zur Abdeckung übrig lassen. „Ich sehe immer noch zwischen 20 und 40 Kunden täglich für Brazilian Waxing“, sagt sie.

Was ist ein Brazilian Waxing?
Im Gegensatz zu einem Bikini-Waxing (bei dem die Schamhaare an den Seiten und im oberen Bereich entfernt werden), werden beim Brazilian Waxing alle Schamhaare entfernt.

Dünner Streifen


Viele Frauen entscheiden sich dafür, einen Teil oder den Großteil ihrer Schamhaare per Laserhaarentfernung zu entfernen. Einige Brancheninsider sagen, dass die Laserhaarentfernung auf dem Vormarsch ist, da es eine bequemere Methode für Frauen ist, die weder die Zeit noch die Toleranz für Waxing haben. „Wir sehen immer mehr Frauen, die das brasilianische Waxing aufgeben, weil es ihnen Irritationen und eingewachsene Haare verursacht“, erklärt Karavolas. „Außerdem ist Waxing nicht dauerhaft und es kann ein zeitaufwändiger Prozess sein.“

Was ist Laser-Haarentfernung?
Die Laser-Haarentfernung ist eine Methode, die konzentriertes Laserlicht verwendet, um den Haarfollikel zu zerstören und zu verhindern, dass er mit der Zeit nachwächst.

Natürlicher Busch

Währenddessen behauptet Jeschonek, dass sie eine wachsende Anzahl von Frauen sieht, die den natürlichen Weg gehen. Im Gegensatz zu den bikinibekleideten Angelenos und den New Yorker Großstädtern, sind ihre Kundinnen aus Pennsylvania „über“ den nackten Look. „Einige Frauen scheinen aus dem Stil herauszuwachsen, weil sie Kinder und Jobs haben, und es wird weniger eine Priorität“, sagt sie. „Aber jüngere Frauen bevorzugen einen volleren Look, um im Einklang mit ihrem natürlicheren, aktiveren, organischen Lebensstil zu bleiben.“ Sie fügt hinzu, dass „die meisten Frauen es mögen, die Haare getrimmt und außer Sichtweite zu halten, wenn sie einen Badeanzug tragen. Aber im Moment sieht es so aus, als ob bigger is better ein Comeback feiern könnte.“

Mach, was sich am besten anfühlt

Ich persönlich habe seit zwei Jahren kein Brazilian Wax mehr bekommen. Und das sage ich mit Stolz. (Ich möchte auch kurz erwähnen, dass ich seit sieben Jahren in einer Beziehung bin, aber ich bin mir sicher, dass ich die Schamhaare behalten würde, wenn das nicht der Fall wäre. Ich hatte noch nie einen Sexualpartner, der wählerisch war, was meinen Intimbereich angeht – und wenn sie sich nie daran gewöhnen, dich gewachst zu sehen, dann werden sie es auch nie erwarten. Aber ich schweife ab). Am Ende des Tages gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, mit Schamhaaren umzugehen. Es ist eine persönliche Entscheidung, und jede Frau sollte das tun, was sich für sie am besten anfühlt. Ich bin zuversichtlich, dass die feministische Revolution noch früh genug ihren Weg in unsere Schamhaare finden wird.

Bikinizone Essential

Egal für welchen Schamhaar-Style du dich entscheidest, das Intimpflege-öl von fefü (auch auf amazon erhätlich) hilft Dir bei jeder Frisur im Intimbereich.

Quellen:

https://www.gofeminin.de/leidenschaft/intimfrisuren-s1853127.html

https://www.researchgate.net/profile/Rainer-Kimmig/publication/225426075_Das_aussere_Genitale_der_Frau/links/0fcfd5075f1d6b33e0000000/Das-aeussere-Genitale-der-Frau.pdf

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.